Thurgauer Meldertreffen Wilde Nachbarn Säugetieratlas

Datum 
Donnerstag, Mai 16, 2019
Text Startseite 
Einladung als Dankeschön für Ihren Einsatz im Projekt Wilde Nachbarn
Text Veranstaltungsseite 

 

Liebe Wildtierinteressierte

Als Dankeschön für Ihren Einsatz im Projekt Wilde Nachbarn möchten wir alle Melderinnen und Melder von Wildtierbeobachtungen für den Neuen Säugetieratlas der Schweiz und Liechtensteins, sowie alle Personen, die das Projekt Wilde Nachbarn bisher unterstützt haben, herzlich einladen zum:

Thurgauer Meldertreffen Wilde Nachbarn Säugetieratlas mit Apéro Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.00 bis 20.15 Uhr, Naturmuseum Thurgau, Frauenfeld

Die Wildtierbiologinnen Sandra Gloor und Lisa Wirthner erzählen von den Ergebnissen der Datenaufnahme für den neuen Säugetieratlas. Museumsdirektor Hannes Geisser berichtet vom Pilotprojekt «Zeig mir deine Maus, Katze!», welches dem Naturmuseum Solothurn für den Säugetieratlas zusätzliche interessante Daten über Kleinsäuger geliefert hat. Sie erhalten dabei auch einen kurzen Einblick in die aktuelle Ausstellung «Die Katze. Unser wildes Haustier».

Eingeladen sind alle Interessierten, die über Wildtiere im Thurgau mehr erfahren möchten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Veranstaltungsflyer.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung bis Samstag, 11. Mai an: naturmuseum@tg.ch oder 058 345 74 00 – vielen Dank!

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen.

Herzliche Grüsse

Lisa Wirthner, Geschäftsstelle Wilde Nachbarn Säugetieratlas
Hannes Geisser, Direktor Naturmuseum Thurgau

Bild 
©Hannes Geisser / wildenachbarn.ch

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden können neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdhügel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren lässt sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

Service
Betreut von SWILD
StadtWildTiere
Träger