"Aktion StadtIgel" - Igelsafari

In Zürich leben nicht nur 400‘000 Menschen, sondern auch viele tierische Stadtbewohner. Oft leben diese wilden Nachbarn heimlich und wir bekommen sie nur selten zu Gesicht. Wir haben sie deshalb für zwei Wochen sichtbar gemacht.

Im Rahmen des Naturfestivals Abenteuer StadtNatur und unseres Projekts "Aktion StadtIgel" haben wir Igel und ihre Spuren vom 13. Mai bis am 28. Mai 2017 in Schaufenstern von Geschäften versteckt. Können Sie alle Igel und Spuren entdecken? Erfahren Sie während der Igelsafari mehr über diese kleinen Fussgänger und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Glas Stadthonig oder einen anderen schönen Preis.

 

Wie teilnehmen? 

Reist zum Startpunkt und beginnt eure Igelsafari. Habt ihr einen Igel oder seine Spuren gefunden, gibt es zwei Dinge zu tun:
(1) Notiert euch, im Schaufenster welches Geschäfts ihr dieses gesehen habt und (2) beantwortet die Frage zum Tier im Schaufenster. Wer mindestens einen Igel oder eine Spur findet, kann diese zwei Informationen auf der Webseite stadtwildtiere.ch/tiere/igelsafari eintragen, damit mit jedem entdeckten Hinweis am Wettbewerb teilnehmen und mit ein wenig Glück tolle Preise gewinnen.

 

Unterlagen und Startpunkt

Die Igelsafari findet in den Viaduktbögen im Kreis 5 statt und startet bei der Caritas

 

Hier könnt ihr den Wettbewerbstalon für Notizen vor Ort herunterladen und ausdrucken.

Haben Sie einen Hinweis der Igelsafari entdeckt? Hier gehts zum Wettbewerb.

 

Die Präparate wurden vom Zoologischen Museum zur Verfügung gestellt.

 

Die Gewinner/innen werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

 

StadtWildTiere - für mehr Biodiversität im Siedlungsraum.

 

Abenteuer Stadtnatur

Die Igelsafari Schnitzeljagd findet im Rahmen des Abenteuer StadtNatur statt.

 

Die Präparate wurden vom Zoologischen Museum zur Verfügung gestellt.